dreiXsieben
Ein Weblog für bewegte Zeiten
Alles beim Neuen

Logbuch

Julia Heilmann-Schuricht
am
11. Juli 2016

Der Tagesimpuls für heute lautet: Nutze den Augenblick. Damit meine ich nicht das oft Mantra-artig wiederholte „carpe diem“, sondern: folge dem Impuls, den der Augenblick anbietet. Folge ihm bedingungslos. Warum? Weil die Qualitäten von Zeit, Zeitempfinden und wie sie im Verhältnis stehen zu dem, was in Dir ist, verändert sind. Weil zwei Stunden später genau dieser Impuls vorbei ist, das Fenster sich geschlossen haben kann, die Idee nicht mehr da ist.

So lernst Du, mitzugehen, die Qualität des Moments zu erleben und mit der Welle zu reiten. Planen wird dadurch schwierig, zu Zeiten sogar ganz unmöglich, aber wenn man diesem simplen Leitsatz folgt, gelingt vieles mühelos und mit Freude. Du stehst auf und hattest eine lange Liste der Erledigungen vor? Prüfe, was sagt meine Inneres? Wohin zieht es mich? Und dann folge, ohne lange darüber nachzudenken. Hast Du den Impuls JETZT einkaufen zu gehen? Dann tu es. Hast Du den Impuls, die lange überfällige Steuererklärung zu machen? Mache es. Musst Du dringend raus, in die Natur? Obwohl Du eigentlich anderes zu tun hast? Geh raus.

Wenn wir diesen Impulsen folgen, ohne sie zu hinterfragen, entstehen oft kreative Momente, Momente und auch Schöpfungen aus uns heraus, die einen immer mehr in Einklang bringen mit dem eigenen Inneren und dem vermeintlich Äußeren. Die einem zeigen, was alles entstehen kann aus einem simplen Impuls heraus. Ereignisse, die wir niemals hätten vorhersehen, geschweige denn planen können.

Das Nichtbefolgen dieser inneren Impulse und das sture Befolgen von vorgegebenen, erzwungenen Abläufen, führt mehr und mehr in die Lethargie und Lustlosigkeit. Zwang, gleich welcher Art wird schwerer tolerierbar. Weil er dem Wesen der Freiheit, das in uns mehr und mehr wach wird, nicht entspricht.

Spiele damit, wo auch immer und wann auch immer es Dir möglich ist, lass das Überprüfen dieser Impulse hinter dir, zerlege sie nicht, durchleuchte sie nicht, folge ihnen.

Und hab einen wundervollen Tag,

Grüße von hier, Julia

   

Beiträge aus der gleichen Kategorie