dreiXsieben
Ein Weblog für bewegte Zeiten

Nachtgedanken

Was bin ich, wenn ich an dich denke-

Bin ich dann  weniger

Weil du  mir fehlst in diesen Momenten?

Was bin ich, wenn ich nicht an dich denke-

Bin ich dann mehr

Weil nichts zu fehlen scheint?

Und der Raum, den ich räumte für dich- in mir

damit du auch dort eine Heimat hast

War er zuvor bewohnt von mir?

Und ging dieses Ich zu dir,

um auch in Dir eine Heimat zu finden?

Oder gab es ihn schon immer-diesen Raum

In dem du bist –in mir

Und diesen Raum

In dem ich bin- in dir

Und es fehlte nur der Schlüssel zu seinen Türen?

Was bin ich also, wenn ich nicht an dich denke?

Liebe vielleicht?

Und was wenn ich  denke an Dich?

Liebe vielleicht

Auf der Reise-zu Dir

Julia Heilmann-Schuricht